Sie waren gut organisiert und Frauen spielten bei ihnen eine wichtige Rolle. Woher aber kamen die Menschen der rätselhaften El-Argar-Kultur?

Von Ulf von Rauchhaupt
[IMG]http://media1.faz.net/ppmedia/aktuell/450827924/1.4364355/article_multimedia_overview/wehrhaft-wie-troja.jpg[/IMG]
Wehrhaft wie Troja: Rekonstruktion des argarischen urbanen Zentrums „La Bastida“

Um das Jahr 2200 v. Chr. entglitt den letzten Pharaonen der sechsten Dynastie die Herrschaft über Ägypten. Etwa zur gleichen Zeit ging in Mesopotamien mit dem Reich von Akkad das erste Imperium der Geschichte unter. Und an den Dardanellen brannte Troja II, die Stadt, die später Heinrich Schliemann irrtümlich für das Troja Homers hielt. Man weiß nicht genau, was diese Krise in der Welt der frühen Bronzezeit ausgelöst hat, ob es überhaupt einen gemeinsamen Faktor gab, einen klimatischen etwa. Und vielleicht war es auch wirklich nur ein Zufall, dass just zu dieser Zeit am anderen Ende des Mittelmeerraums das erste Staatswesen Westeuropas entstand.
Weiterlesen »